Corona

Einige Überlegungen: 

 

GRIPPE (Influenza) bedeutet “hereinströmend” oder “Einfluss”. 

CORONA bedeutet “Krone” 

Menschen, die dies wollen, können jetzt die Lektionen von Corona in der Praxis anwenden, und so Schritte vorwärts machen auf dem Weg zu einer Krönung: der Mensch, der sich auf ein immer edleres bewussteres, liebevolleres Niveau erhebt.  

 

Lasse den Menschen sich einmal herrlich friedlich in seinen Körper hinlegen, wie eine schnurrende Katze sich neben einen gemütlichen warmen Ofen legt. 

 

Die Natur aufs Neue beginnen zu riechen und ihre Früchte zu schmecken, die Zeit dafür nehmen. 

 

 

NICHT IMMER WIEDER ÜBERALL HIN “WOLLEN” UM SICH MIT REIZEN; MENSCHEN UND DINGEN ZU “FÜLLEN”, VON AUßEN HER. 

Ich merke persönlich, dass die Gefahr besteht das ich mich in der digitalen Welt dabei bin zu verlieren, mich zu verlieren. Wer hat nicht schon gedacht, was nur 20 Likes!!!! Jeder muss selbst erkennen, wo er sich verliert. Das können auch leider geliebte Menschen sein. 

Aus der Lebensquelle heraus wallen immer wieder Signale auf, die dazu beitragen sollen, dass der Mensch sich selbst immer mehr auf die Wellenlänge “Des Lebens” bringt, diese Energie, die damit verbunden ist, “wirklich zu leben”. Weg vom “Tod” und allem, was auf der Wellenlänge des “Todes” vibriert. 

 

Zugleich spießen aus dem Menschen selbst heraus Impulse, Initiativen, Entdeckungen, Strategien, neue Einsichten, Bewusstwerdungen … die zu der Tatsache beitragen, dass die Menschheit und der Planet Erde weiterhin existieren können, und sich fortentwickeln können zu immer mehr Erfüllung und Harmonie, zu einer immer größeren Vielfalt an neuen Möglichkeiten... 

Dies ist nur mit Liebe als Basis machbar. Kopfdenken hilft hier nicht immer weiter. Besonders wenn das Kopfdenken im Herzen ist, oder im Becken.